Nora Musenbichler

Nora Musenbichler

Nora Musenbichler

Geboren 1983, aufgewachsen in einer Kleinstadt in der Steiermark. In der ehemalige „Eisenbahnerstadt“ durfte ich schon sehr früh Armut, Not und soziale Unterschiede kennenlernen.

Mich beschäftigte schon in der Schulzeit die Frage, wie man Menschen in den verschiedensten Nöten helfen kann. So baute ich eine Nachmittagsbetreuung für Kinder aus sozial benachteiligten Familien auf, die von SchülerInnen und LehrerInnen betreut wurde. Vorbild dabei war uns die Gemeinschaft Sant‘ Eggidio in Rom.

Nun lebe ich seit mittlerweile 13 Jahren in Graz. 2004 bis 2010 war ich als stv. Leiterin in der Einrichtung VinziDorf tätig, ein Containerdorf  für ehemals obdachlose, alkoholkranke Männer.

2010 übernahm ich die Koordinatorin der VinziWerke und bin nun verantwortlich für 38 soziale Einrichtungen (Notschlafstellen, Sozialmärkte, soziale Projekte) in Österreich und der Slowakei.

Zusätzlich bin ich Hospizbegleiterin,  Freiwilligenkoordinatorin und Dipl. Lebens- und Sozialberaterin (Gestaltberaterin)

Schwerpunkte der VinziWerke: Arbeit mit Obdachlosen, Suchtkranken, Roma, psychisch kranken Menschen, Basisversorgung durch Notschlafstellen und Dauerherbergen

Ein Gedanke zu “Nora Musenbichler

  1. Pingback: Freitag, 10. April |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.