Lars Düerkop

Lars Düerkop (Dipl.-Ing Agr.), Bildungsreferent für Globales Lernen, blickt auf 20 Jahre praktische Programmtätigkeit in der personellen und technischen Entwicklungszusammenarbeit zurück.

Nach der praktischen Ausbildung zum Gärtner (Fachsparte Gemüsebau) und anschließender Gesellentätigkeit sowie dem Studium der Agrarwissenschaften (Pflanzenbau – Universität Bonn) war Herr Düerkop von 1996 bis 2010 in der Entwicklungszusammenarbeit in Laos und Kambodscha sowie in der Region tätig. Als Berater im Bereich Gemüse- und Gemüsesaatgutproduktion, sowie als Koordinator für die Programme Ländliche Entwicklung (Ernährungssicherung, Landwirtschaft, Management natürlicher Ressourcen und Förderung der Privatwirtschaft) arbeitete er in den Ländern.

Seit seiner Rückkehr, 2010, ist er weiterhin mit der weltweiten Entwicklungszusammenarbeit in Asien und Afrika beruflich eng verbunden und engagiert sich als Bildungsreferent für Globales Lernen in den Bereichen nachhaltige Landwirtschaft, fairer Handel und Exportförderung, Ernährungssicherung und Armutsminderung, wirtschaftliche Entwicklung im ländlichen Raum, wirkungsbasierte Planungs- und Monitoring Verfahren und der bilateralen und internationale Entwicklungszusammenarbeit. Seine Bildungsangebote richten sich hauptsächlich an Studenten/innen, Berufsschüler, LehrerInnen, Jugendgruppen, Mitglieder von Eine-Welt-Organisationen.

Ein Gedanke zu “Lars Düerkop

  1. Pingback: Donnerstag, 09. April |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.